Ihre persönliche Mobilfunkberatung
089 - 24 24 11 88 Mo. bis So. 08:00 - 22:00

Crash Tarife & Erfahrungen

Exklusiv bei CHECK24
Günstige LTE-Tarife
Gute Kundenbewertungen

Lohnt sich Crash als Mobilfunkanbieter für Sie?

Crash ist eine Marke der klarmobil GmbH, die ihren Sitz in Büdelsdorf hat und der Freenet AG angehört - einer der größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Als Nutzer von Crash haben Sie die Wahl aus verschiedenen Mobilfunktarifen im Netz der Deutschen Telekom oder im Netz von Vodafone.

Der Fokus der Crash-Handytarife liegt auf günstigen Allnet Flat-Tarifen im besten D-Netz, kombiniert mit attraktiven Rabatten. Viele der Crash-Angebote sind allerdings zeitlich begrenzt, weswegen Sie lieber schnell zugreifen sollten.

Ob sich ein Crash Tarif auch für Sie lohnt, können Sie anhand der unten beantworteten Fragen herausfinden.

Welche Crash Tarife können Sie vergleichen?

Die Crash Allnet Flats

Der Name ist Programm: Mit allen Allnet Flats von Crash telefonieren & SMSen sie unbegrenzt in alle deutschen Netze. Und wie schon angedeutet: ein "Crash Handynetz" gibt es nicht.

Tarife von Crash gibt es bei CHECK24 sowohl im Telekom- als auch im Vodafone-Netz. Im Kern unterscheiden Sie sich in der Höhe des monatlich verfügbaren Datenvolumens und im Preis.

Die Crash Allnet Flats im Telekom-Netz erreichen standardmäßig eine Datengeschwindigkeit von 25 MBit/s; im Vodafone erreichen sie Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 MBit/s. In beiden Netzen können Sie diese auf 50 MBit/s aufstocken.

Welche Übertragungsgeschwindigkeit in Ihrem Favoritentarif von Crash erreicht wird, sehen Sie im CHECK24 Handytarifvergleich auf einen Blick.

Sie wissen nicht, wie viel Datenvolumen Sie im Monat benötigen? Kein Problem, Sie können es in Ihrem Smartphone nachschauen. Bei den meisten Smartphones verbirgt sich diese Funktion unter „Einstellungen“ und dort dem Unterpunkt „Datennutzung“, „Verbindungen“ oder ähnlich. Dort können Sie Ihren Datenverbrauch detailliert einsehen.

Crash: welches Netz & wie gut ist die Netzabdeckung?

Da Crash wie die meisten anderen Anbieter kein eigenes Handynetz betreibt, hängt die Netzabdeckung Ihres Crash-Tarifs davon ab, ob selbiger im Netz der Deutschen Telekom oder im Vodafone-Netz operiert.

Tarife im Netz der Deutschen Telekom:

Entscheiden Sie sich für einen Crash-Tarif im Netz der Deutschen Telekom, surfen und telefonieren Sie beim langjährigen Testsieger. Laut dem letzten Test der Stiftung Warentest (wir berichteten) liefert die Telekom sowohl beim Telefonieren als auch beim Surfen die beste Leistung.

Kein anderes Netz in Deutschland hat eine so hohe Durchschnittsgeschwindigkeit. Die größte Stärke ist allerdings die Netzabdeckung, besonders in Sachen LTE. Bei keinem anderen Anbieter fällt das Stadt-Land-Gefälle so klein aus, wie beim Anbieter aus Bonn. Das bedeutet, dass Sie im besten D-Netz sowohl in der Stadt als auch auf dem Land in einwandfreier Qualität surfen und telefonieren können.

Tarife im Vodafone-Netz:

Entscheiden Sie sich für einen Crash-Tarif im Vodafone-Netz, haben Sie in vielen Großstädten eine bessere Netzabdeckung als bei den anderen beiden Netzbetreibern. Auch auf dem Land schreitet der Netzausbau voran – allerdings nicht so schnell wie in urbanen Räumen.

Darüber hinaus hat Vodafone bei den Ping-Zeiten - also der Reaktionszeit (Latenz) des Netzes beim Abrufen von Dateien - die Nase vorn. Selbiges gilt auch für die 3G-Netzabdeckung. Auch wenn die Netzbetreiber den Ausbau des UMTS-Netzes nicht mehr vorantreiben und die Netzabdeckung deswegen an Bedeutung verliert, ist Vodafone weiterhin Spitzenreiter in dieser Kategorie.

LTE bei Crash

Die Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2 schalten in den nächsten Jahren die veralteten 3G-Mobilfunknetze ab. Daher stellen sich viele CHECK24 Kunden die Frage: Welche Auswirkungen hat das auf meinen aktuellen oder zukünftigen Crash Handytarif?

Als Kunde von Crash müssen Sie sich auch in Zukunft keine Sorgen um schlechten Empfang machen. Denn der Anbieter hat bereits alle Mobilfunk-Verträge auf die aktutelle LTE-Technologie umgerüstet. Und alle Verträge die Sie jetzt neu bei Crash abschließen sind ebenfalls LTE-fähig.

Und wenn mein Datenvolumen mal leer ist?

Ist Ihr monatliches Datenvolumen vorzeitig aufgebraucht, wird die maximal nutzbare Bandbreite im Down- und Upload im Vodafone Netz auf 64 KBit/s und im Telekom Netz auf 32 Kbit/s reduziert.

Sollten Sie also vor Ende des Monats Ihr Datenvolumen verbraucht haben, können Sie zusätzliche SpeedOn-Pässe buchen. Solch ein Pass hat keine Laufzeit und endet automatisch – entweder wenn das neu gebuchte Datenvolumen aufgebraucht ist oder mit Ablauf des Abrechnungsmonats.

Ablauf der Buchung:

Falls Sie Ihr Datenvolumen aufgebraucht haben und Ihre Surfgeschwindigkeit gedrosselt wurde, sendet Crash Ihnen eine entsprechende SMS. Von dort aus geht es je nach Netz in dem surfen so weiter:

  • Sofern Sie im Netz der Telekom surfen, enthält die SMS einen direkten Link zu datapass.de – dieser ist lediglich über das mobile Netz abrufbar. Folgen Sie dem Link und erfahren Sie welche SpeedOn-Pässe Sie buchen können. Die buchbaren Pakete und Preise hängen von Ihrem gebuchten Tarif ab.
  • Im Netz von Vodafone können Sie zwei Datenpakete mit unterschiedlichem Zusatzvolumen wählen. Die Buchung erfolgt entweder direkt über die SMS, die Sie bezüglich der Drosselung erhalten haben.

Wie funktioniert die Rufnummernmitnahme bei Crash?

Wie genau die Rufnummernmitnahme bei Crash funktioniert, hängt davon ab, ob Sie Ihre Rufnummer zum Vertragsende, schnellstmöglich oder aus einem Prepaid-Tarif mitnehmen möchten. Genaueres dazu erfahren Sie während der Buchung des jeweiligen Tarifs bei CHECK24.

Grundsätzlich ist die Rufnummernmitnahme nur dann möglich, wenn Sie bisher noch kein Kunde bei Crash sind und wenn die Kundendaten auf dem alten Vertrag mit denen des abzuschließenden neuen Vertrags übereinstimmen.

Außerdem erhebt Ihr alter Anbieter für die Rufnummernmitnahme in der Regel eine Gebühr. Wie hoch diese Gebühr ist, erfahren Sie in unserem Artikel zur Rufnummernmitnahme unter der Überschrift: Was kostet die Rufnummernportierung?

Darüber hinaus erhalten Sie bei einem Wechsel zu Crash einen Bonus, der die Kosten in der Regel deckt. Wie hoch der Bonus genau ist, erfahren Sie in unserem Vergleich für jeden einzelnen Tarif individuell unter "Details".

Letztlich sollten Sie sich bewusst sein, dass die Beantragung einer Rufnummernmitnahme eine Kündigung nicht ersetzt. Kündigen müssen Sie Ihren Vertrag also zusätzlich zur Rufnummernportierung.

Wie kann man Crash Tarife später wieder kündigen?

Ganz einfach: In der Regel liegt die Vertragslaufzeit bei Crash bei 24 Monaten und die Kündigungsfrist dementsprechend bei 3 Monaten vor Vertragsende.

Um fristgerecht zu kündigen, reichen Sie die Kündigung entweder in Ihrem Crash Kundenbereich ein, oder Sie nutzen den CHECK24 1-Klick-Kündigungsservice und wir erledigen die Kündigung für Sie.

Weitere Tarife vergleichen?

Dann vergleichen Sie die günstigsten Handytarife ohne Handy sowie Tarife mit Smartphones von über 70 anderen Mobilfunkanbietern bei CHECK24.

Kundenbewertungen für Crash

Gesamtbewertung
Tarifleistung
Netzqualität
Rufnummernmitnahme
Abwicklung
Kundenservice
4,1 von 5 Sternen (20.228)
5 Sterne
9.361
4 Sterne
7.614
3 Sterne
1.187
2 Sterne
683
1 Stern
1.383
Kundenerfahrungen
AK
Ariane K.18.06.2021
Vodafone-Netz | mit Rufnummernmitnahme
Alles super, der Wechsel klappte reibungslos. Die Rufnummerportierung ebenso. Hatte 1 Woc...
BA
Brigitte A.18.06.2021
Vodafone-Netz | mit Rufnummernmitnahme
Alles hat schnell geklappt und auch die Rufnummernmitnahme hat ohne Probleme funktioniert.
UW
Uwe W.18.06.2021
Vodafone-Netz | mit Rufnummernmitnahme
Die Umstellung und die Mitnahme der alten Rufnummer haben sehr gut geklappt.
alle Bewertungsdetails ansehen

Haben Sie Fragen?

phone
089 - 24 24 11 88
Mo. - So. 8:00 - 22:00 Uhr
phone
handy@check24.de
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.

Warum bei CHECK24 abschließen?

Sparen: Beste Preise und exklusive CashbacksTransparenz: Keine versteckten ZusatzkostenKundenservice: Bei allen Fragen für Sie da
Tarife mit Handy vergleichen Tarife ohne Handy vergleichen